Eines ist klar: Kuscheln ist gesund. Wie gesund, dass schauen wir uns in dieser Podcastfolge an. Wir starten mit ein bisschen Geschichte. Denn dass Berührungen mehr sind als bloße Mechanik, weiß man noch gar nicht so lange. Dann schauen wir uns an, was im Körper passiert, wenn wir berührt werden und zum Abschluss werfen wir noch ein Blick darauf, wie uns Berührungen im Alltag beeinflussen können.

Außerdem wichtig: Berührungen haben nur dann einen positiven Effekt, wenn sie sich gut anfühlen und gewollt sind. Auch biologisch spielt Konsens beim Körperkontakt also eine wichtige Rolle. Wir sind ganz klar für mehr Umarmungen, aber nur wenn vorher geklärt wurde, dass der oder die Empfänger*in das auch möchte.

Hier ist der Link zum Online-Fragebogen, über den wir in der Folge sprechen:

https://bit.ly/2Dm1ezT

Wir wüssten gerne, wie wir den Podcast verbessern können, was euch gefällt, was euch nicht gefällt. Dauert nur 2 Minuten und ist anonym.

Unsere supercoole Musik kommt von ©Melissa B. (2017) mit dem Song Mind Frame:

https://bit.ly/2qTtO94

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.